1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Wolfszähne

Dieses Thema im Forum "Medizin" wurde erstellt von armanda, 25. Oktober 2016.

  1. Pebbles
    Offline

    Pebbles Turnierreiter

    Mein Esel hat auch einen. Sie ist nun 26. Probleme hat er bisher aber nie bereitet.
    Ich würde abwarten und beobachten. Macht sie beim Reiten Anzeichen von Unwohlsein, noch mal abchecken lassen.
     
  2. Seelenpferd
    Offline

    Seelenpferd Turniersieger

    @armanda : Meine Cora hat sie auch noch und es war gar kein Problem mit anreiten und die Zähne machen heute auch noch keine Probleme. Ich habe natürlich auch meine Ta bei mir gehabt und natürlich darüber gesprochen. Sie meinte auch solange es keine Probleme bereitet können diese Zähne auch drinnen bleiben.
     
    zauselsilke gefällt das.
  3. Jeska
    Offline

    Jeska ...außer Konkurrenz Moderator

    Meine hat auch einen und mit dem lebt sie seit 20 Jahren sehr gut. Meine TÄ hatte mir damals auch gesagt, dass er ruhig drin bleiben kann, solange er nicht stört. Und heute ist er noch immer drin
     
  4. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    Danke Euch! Hätte nicht gedacht, dass so viele noch welche haben :). Dann wart ich auch erstmal ab was sich so tut!!!;)
     
    Seelenpferd gefällt das.
  5. aimeeliese
    Offline

    aimeeliese ...außer Konkurrenz Moderator

    Meine Damen haben noch alle Zähne - da ist auch nie was entfernt worden. Nur Carino hat altersbedingt einige Zähne gezogen bekommen, die Wolfszähne waren nicht dabei ...
     
  6. Angelika
    Offline

    Angelika Pferdeflüsterer

    Wegen Jonnys Zahnkrankheit wurden ihm 1 Backenzahn , 1 Hengstzahn und 1 Schneidezahn gezogen.Die Wolfzähne hat er noch und stören ihn mit Trense nicht.
     
  7. Peru
    Offline

    Peru Reitgott

    Mein Pferd hat ihren Wolfszahn gezogen bekommen als sie zu mir kam.

    Ich kenns auch, dass es üblich ist, die vorm Anreiten zu ziehen. Allerdings, wenn sie nicht stören, spricht ja nichts dagegen, sie drin zu lassen.
    Bei Karina war das Zahnfleisch drumherum entzunden. Die klappert aber auch gerne mit dem Gebiss rum, sobald sies im Maul hat, das hat sie immer schon gemacht.
    Aber seit der raus ist, gabs keine Probleme mehr, dass irgendwas rot gewesen wäre.
     
  8. Lucy
    Offline

    Lucy Fribi Fan

    Meine hat ihr Wolfszahn auch noch. Tierarzt (mit Spezialisierung Zähne) meinte damals, solange der Zahn nicht stört, soll ich ihn drin lassen. Da sie jedes Jahr kommt, um zu Impfen und Zähne anschauen überprüft sie den Wolfszahn auch immer. Sie meinte besonders bei Jungpferd können die sich noch verändern und plötzlich doch stören. Sie hat mir genau gezeigt wo er liegt und ich schau auch immer mal wieder ob er - nach meinem Laienblick - nicht stört. Bis jetzt ist er noch drin und wird es wohl auch noch bleiben.
     
  9. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    Solang das Zahnfleisch nicht rot wird, so wie bei Peru, lasse ichs mal und warte ab.;)

    Denke mal wir werden uns in näherer Zukunft eh mal ans reiten mit LG-Zaum wage;zum einen weil ich einfach gern damit reite aber vorallem weil die kleine Dame grad anfängt minimal Hengstzähne zu schieben und wenn die mal am wirklich durchbrechen sind, denk ich doch nen Zeit lang stören...:cool:

    Sie scheint wirklich jeden nur möglichen Zahn bekommen zu wollen :stecken!
     
    Peru, Seelenpferd und Angelika gefällt das.
Ähnliche Themen: Wolfszähne
Forum Titel Datum
Medizin Wolfszähne 28. September 2013

Diese Seite empfehlen