1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Welcher Striegel bei Fellwechsel?

Dieses Thema im Forum "Ausrüstung und Pflege" wurde erstellt von Jungmama, 14. September 2016.

  1. GilianCo
    Offline

    GilianCo ...außer Konkurrenz

    Also, ich hab auch so eine Wonderbrush, weil alle so begeistert waren. Und ich weiß immer noch nicht so recht, was an denen nun so toll ist. Die kann auch nicht mehr als eine Wurzelbürste. Ich hab also eine für meinen Großen, und einen Nachbau von Kraemer, wo mir schon bei der ersten Verwendung die ganzen "Plastikbosten" abbrachen. Bin froh, das die so günstig war, hat mich dennoch geärgert.

    Bei dem Furminatornachbau von Kraemer stört mich, das sich da echt eine Zinke verbogen hat. Nicht dramatisch, aber ich hab keine Ahnung, wie sowas passieren kann. Den LIDL Nachbau (Hundefurminator Marke Zoofari) werde ich dann heute endlich mal mitnehmen zum Kleinen, und testen. Und dann sehen wir weiter....
     
    zauselsilke gefällt das.
  2. zauselsilke
    Offline

    zauselsilke Ponyzähmer

    CassyLee und CharlyWest gefällt das.
  3. minuette
    Offline

    minuette ...außer Konkurrenz

    Ich hab auch einen Furminator-Nachbau und im Prinzip klappt es super. Ich hab nur das kleinere Modell genommen und damit ist es etwas mühsam.
     
  4. Jungmama
    Offline

    Jungmama Gast

    Ich möchte ihn nicht aus Amerika bestellen, das war nur weil mir vorher nicht eingefallen ist wie das Ding hieß und ich zu faul war das zu ändern.
     
    Sanny82 gefällt das.
  5. nicki-mtb
    Offline

    nicki-mtb Pferdeflüsterer

    Für die Langhaarkatzen hab ich auch nen Furminator, bei den Pferden ist mit immer noch Nadel- oder Federstriegel am liebsten
     
  6. aimeeliese
    Offline

    aimeeliese ...außer Konkurrenz Moderator

    @zauselsilke: stimmt, den 2. hab ich auch noch zum enthaaren ...
     
  7. Jungmama
    Offline

    Jungmama Gast

    Also ich habe 2 Wonderbrush (Soft und Hard), 1 Federstriegel und 1 Nadelstriegel in der Putzbox. Den Nadelstriegel habe ich früher immer benutzt zum rausbürsten von Pünktchens Fell, welches auch gut geklappt hat. Louis und Pünktchen waren letztes Jahr allerdings geschoren (Pünktchen, weil er unter anderem so verfilztes Fell hatte und wir mit Bürsten nicht durch kamen und weil er so doll geschwitzt hat sobald wir ein bisschen geritten sind mit ihm, aber dieses Jahr bleibt er ungeschoren, Louis war bereits geschoren als wir ihn bekamen.

    Ich werde mir wie gesagt noch den Sleekez besorgen und den Furminator von Krämer, mal schauen mit was ich für welches Pony am besten klar komme.

    Allerdings werde ich dann auch bei der jeweiligen Methode bleiben.
     
  8. Lucy
    Offline

    Lucy Fribi Fan

    Also ich verwende die MagicBrush im Fellwechsel und auch sonst fast ausschliesslich. (Mit der Wurzelbürste kriege ich nicht alles raus, was ich mit dem Teil raus kriege @zauselsilke. Mein Kollegin hat die Wonderbrush soft und die ist ungefähr wie eine Wurzelbürste, aber meine MagicBrush ist härter und kriegt mehr Dreck raus.)
    Für unsere Labradore haben wir ein nachgebauter Furminator. Der wirkt Wunder und bringt richtig viel (Unter)fell raus. Bei meinem Pony funktioniert der aber irgendwie nicht...
    Ansonsten habe ich schon den normalen Gummistriegel, einen Metallstriegel in Ping-Pong Schläger Form mit so Metallschlaufen (hat der einen speziellen Namen?), Wurzelbürste, Staubsauger, Noppenhandschuh... versuch, aber komme immer wieder auf die MagicBrush zurück. Hat sich auch auf dem Wanderritt bewährt: leicht, klein, handlich und für Fell und Mähne brauchbar. Zusammem mit einem kleinen Hufkratzer mein gesammtes Putzzeug. Andere haben da x-Bürsten mitgeschleppt...
    Den Sleekez wollte ich schon lange einmal ausprobieren, nur kenne ich niemand den mir den für ein mal putzen zum Testen leiht.
     
  9. Sanny82
    Offline

    Sanny82 ...außer Konkurrenz Moderator

    Ich kannte auch niemanden von dem ich so einen hätte leihen können. Also musste ich sie mir ja kaufen. Und die Videos im Internet haben nicht gelogen die man so dazu findet muss ich sagen.
    Ich müsste irgendwo aufm Handy noch welche haben die ich im Fellwechsel gemacht hab.
    Könnte ich ggf. hochladen und euch zeigen. ;)
     
  10. zauselsilke
    Offline

    zauselsilke Ponyzähmer

    Mir erklärt sich bis heute nicht wie man diese Plastikbürsten Magic Brush überhaupt benutzen soll. Ich habe vor über 30 Jahren noch richtig putzen gelernt, d.h. Bürste über's Fell und dann abstreifen am Eisenstriegel - wobei ich da inzwischen eine Plastikform nutze statt des harten/scharfen Eisenstriegels.
    Egal wie, wenn ich aber jetzt eine Plastikbürste mit Plastikborsten an einem harten Plastikstriegel abstreife werden doch sicher die Borsten Schaden nehmen, oder?
    Und was ist im Winter? Plastik und Frost verträgt sich meines Wissens meistens nicht wirklich, oder? :?

    Wie putzt man mit diesen Bürsten?
    Wie bekommt man damit Staub aus dem Fell?

    Für richtig Dreck nehme ich entweder einen Plastik- oder Nadelstriegel (unter den Namen kenne ich die) oder einen Plastikstriegel in Eisenstriegelform und eine recht feste alte Mähnenbürste (oder wie die heute heißt).
    Und gegen den Staub halt eine ganz normale Kardätsche.
     
Ähnliche Themen: Welcher Striegel
Forum Titel Datum
Sonstiges welche Erfahrungen habt ihr mit welcher Rasse? 24. April 2015
Pferdehaltung In welcher Stallform steht euer Pferd? 30. Oktober 2014
Ausrüstung und Pflege Welcher Sattel zum Einreiten??? 14. Juli 2014
Training / Bodenarbeit Welcher Reitboden ist euch der Liebste? 4. März 2013
Off Topic und Humor Welcher Tablet PC? 25. November 2012

Diese Seite empfehlen