1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Welcher Striegel bei Fellwechsel?

Dieses Thema im Forum "Ausrüstung und Pflege" wurde erstellt von Jungmama, 14. September 2016.

  1. Jungmama
    Offline

    Jungmama Gast

    Hallo ihr lieben,

    entweder ist jetzt schon Fellwechselzeit oder sie beginnt bald, je nach dem wo man wohnt und wie früh die Pferde das Fell wechseln.

    Bei uns ist es unterschiedlich. Bei Pünktchen sprießt es schon ganz doll, bei Louis ist noch gar nichts und bei Blacky fängt es jetzt langsam an.

    Da frage ich mich welche Hilfsmittel ihr beim Fellwechsel nutzt? Egal ob von Sommer- auf Winterfell oder von Winter- auf Sommerfell.

    Ich nutze bisher nur einen Federstriegel. Ich habe mir schon gedacht, das ich vor allem für das Frühjahr einen Furminator kaufen könnte, aber da gibt es ja auch etliche egal ob nach gemacht oder den echten.
     
  2. Seelenpferd
    Offline

    Seelenpferd Turniersieger

    Ich habe mir letzten Herbst einen Furminator gekauft. Ein super Teil!:)
    Cora wechselt bereits ihr Fell und Wiko möchte sich noch nicht für den Winter einkleiden.:)
     
  3. Sanny82
    Offline

    Sanny82 ...außer Konkurrenz Moderator

    Ich habe mittlerweile 3 veschiedene Bürsten für den Fellwechsel. :)
    Einmal meine über alles geliebte Magic Brush (die nutz ich das ganze Jahr, holt aber nun zum Fellwechsel viel Fell raus).

    Dann hab ich von Krämer diese hier: https://www.kraemer.de/Entfilzungsk...sale8=kraemer-pferdesport&pi=450460&ci=247617 Die ist mittelgut muss ich sagen. Würde sagen sie holt minimal mehr Fell raus als die Magic Brush.

    Und dann habe ich eine SleekEz von hier: https://www.pieper-golf.de/7-GOLFZUBEHOeR/2159-SleekEZ-Buersten/ Die holt super das Fell raus und es geht sowas von einfach. Benutze die für die Hunde (kurzhaar und das ganze Jahr am haaren) und Katzen auch teilweise. Ich muss sagen für den Fellwechsel ist das mittlerweile meine Lieblingsbürste. :)
     
  4. Peru
    Offline

    Peru Reitgott

    Ich hab mir letztes Jahr einen Furminator gekauft, als er im Angebot war. Ich wollte das auch mal probieren.

    Und ich muss sagen, es klappt wunderbar. Meine haart sich schon wie verrückt, seit bestimmt 3 Wochen. Aber damit geht gut was raus. :)

    Nur mag nicht jedes Pferd den Furminator. Also am Besten vorher irgendwie testen, wenn man die Möglichkeit hat
     
  5. aimeeliese
    Offline

    aimeeliese ...außer Konkurrenz Moderator

    Ich hab einen Furminator-Nachbau von Zooplus. Funktioniert super.

    Ansonsten - wenn sich das Fell ganz leicht löst - nehm ich auch schon mal die Gummiseite vom Schweismesser.
     
  6. Jungmama
    Offline

    Jungmama Gast

    Danke für eure Antworten.

    @Peru: Ich habe noch einen Kurzhaarfurminator für meine Hunde bzw. meine Hündin (früher war er auch noch für meinen Rüden, aber meine jetzigen Rüden sind beide Langhaarig) hier, den könnte ich ja mal testen.
     
    Peru gefällt das.
  7. GilianCo
    Offline

    GilianCo ...außer Konkurrenz

    Ich hab verschiedene Nachbauten vom Furminator, weil der mir deutlich zu teuer war. Aktuell nutze ich ihn aber noch nicht, obwohl meine beiden schon haaren.

    Beim Großen reicht noch die normale Kombi Striegel und Kadätsche, beim Kleinen vorwiegend der Federstriegel, den mein Großer vermutlich doof finden würde.

    Wenn es dann mehr wird, wird wohl bei bei den der Furminator-Ersatz eingesetzt.
     
  8. Farbklecks2016
    Offline

    Farbklecks2016 Amateur

    Ich habe ebenfalls super Erfahrungen mit einem Furminator- Ableger (9,99 bei Krämer) - funktioniert super, alle im Stall waren damals ganz begeistert und haben sich auch so einen bestellt. Ergänzend dazu dann während des Fellwechsels etwas Leinöl dazugegeben. Jetzt bei dem Kleinen habe ich den Furminator nicht verwendet, denn auch wenn ich nicht doll aufdrüke, bei so einem anfangs margeren Pferdchen muss das ja nicht unbedingt sein. Daher hatte ich mir von Krämer die beiden wonderbrush Bürsten bestellt, in hard und soft. Damit kann man sowohl mit dem Strich bürsten oder auch schrubben, egal ob nass oder trocken. Preis lag meine ich bei 3,99 €.
    Von diesen beiden Bürsten bin ich auch wirklich begeistert. Super Teile, auch jetzt, wo sie anfangen, zu haaren. Und bei dem Kleinen super um das Babyfell zu bürsten.
    Und er liebt es, damit unterm Bauch geschrubbelt zu werden.
    Sehr empfehlenswert!
     
  9. Jungmama
    Offline

    Jungmama Gast

    Diese Magicbrushbürsten habe ich auch in jeder Putzkiste, allerdings bekomme ich damit nicht wirklich das Winterfell von Pünktchen (Dieses Jahr wird er nicht geschoren, aber ich weis noch von früher wie er im Winter aussah) gebändigt. Auch das Winterfell geht damit nur nach und nach raus und nicht so schnell auf einmal (wie z.B. bei dem Federstriegel). Aber ich werde mir mal den Furminator von Krämer ansehen und auch den einen aus Amerika bestellen, diesen Sleekez (hoffentlich richtig geschrieben)
     
  10. Sanny82
    Offline

    Sanny82 ...außer Konkurrenz Moderator

    @Jungmama Wieso willst du den SleekEZ aus Amerika bestellen ? Gibts doch hier in Deutschland zB bei meinem Link oben. ;)
     
Ähnliche Themen: Welcher Striegel
Forum Titel Datum
Sonstiges welche Erfahrungen habt ihr mit welcher Rasse? 24. April 2015
Pferdehaltung In welcher Stallform steht euer Pferd? 30. Oktober 2014
Ausrüstung und Pflege Welcher Sattel zum Einreiten??? 14. Juli 2014
Training / Bodenarbeit Welcher Reitboden ist euch der Liebste? 4. März 2013
Off Topic und Humor Welcher Tablet PC? 25. November 2012

Diese Seite empfehlen