1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Trapezmuskelentlastungspad

Dieses Thema im Forum "Produkt-Tests" wurde erstellt von Fortuna86, 5. April 2012.

  1. Fortuna86
    Offline

    Fortuna86 ...außer Konkurrenz

  2. pong
    Offline

    pong Reitgott

    Ich habe das mal getestet ich stellte keinen Unterschied fest . Ist quasi wie ein Lammfellpad meiner meinung nach
     
  3. BlackJac
    Offline

    BlackJac Turnierreiter

    @ pong

    Also aleein wegen des Materials schon lässt sich das sicher nicht mit nem Lammfellpad vergleichen...

    Und mir stellt sich wieder die Frage... wenn der Sattel passt, für was benötige ich sowas?
     
  4. Jessy.
    Offline

    Jessy. ...außer Konkurrenz

    ich finde es nicht gut. Da werden andere Muskeln mehr belastet und somit der aufbau behindert. Ergo wächst der Trapez auch nicht. Lieber komplett ein pad unterlegen
     
  5. Shalli
    Offline

    Shalli ...außer Konkurrenz

    Eine Bekannte hat das getestet und war jetzt nicht so übermäßig begeistert. Gebracht hat es gar nichts.
     
  6. Fortuna86
    Offline

    Fortuna86 ...außer Konkurrenz

    ich finde mitungefähr 110€ ist es schon sehr teuer, oder? :shock:
     
  7. pong
    Offline

    pong Reitgott

    naja die Mattes Pads sind noch teurer ... von daher ist alles so um 100 euro außer die Wintec Pads ( wobei die mmn wieder gut sind )
     
  8. Jessy.
    Offline

    Jessy. ...außer Konkurrenz

    Also ich nehme meine Meinung mal bisher zurück.
    Ich hatte am Wochenende ne Reitstunde beim Erfinder dieses pads, Hr Weiß.
    Da Mein Sattel nicht mehr so 100% passt hat er mir eines drunter.
    Ich weiß jetzt nicht ob es nur am genialen Unterricht oder auch an dem Teil lag, auf jeden Fall ging Levee suuuper locker und hat eine Hinterhand und Rückenaktivität die ihresgleichen gesucht hat (ok, bis zu dem Zeitpunkt wo sie sich nicht mehr konzentrieren konnte und sich an ein paar jugendlichen vor der halle aufgegeilt hat :D).
    Das Pad kostet, wenn man es direkt bei Hr, Weiß kauft, auch nur 80€. Werde mir so eines jetzt mal zulegen und in den dauergebrauch nehmen.
    Das Schweißbild nach dem reiten war 1a.
     
  9. Fortuna86
    Offline

    Fortuna86 ...außer Konkurrenz

    Das ist sehr interessant.
    Ich würde mich freuen, wenn du nach deinem Langzeittest nochmal darüber berichten würdest. :)
     
  10. Jessy.
    Offline

    Jessy. ...außer Konkurrenz

    Also eine Langzeitstudie beginnt jetzt. Hatte am Wochenende wieder Unterricht bei Herr Weiß (wer auch nur irgendwie die möglichkeit hat. MACHT ES. Das ist sooo genial).
    Pferd lief anfangs etwas verhalten, hatte das Pad nicht drunter. Dann sollte ich wieder absitzen und er hat so ein Pad drunter. Was soll ich sagen? Sie lief GENIAL. Tolle Anlehnung, super aktives Hinterbein und ein richtig toll schwingender Rücken. Die Art und Weise wie er unterrichtet ist auch genau das was Levee haben will.
    Hab jetzt gleich so ein Teil gekauft und werde das ab jetzt unter den Sattel machen. Bin sehr gespannt.
     

Diese Seite empfehlen