1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Tamme Hanken

Dieses Thema im Forum "Medizin" wurde erstellt von Sanny.amandina, 28. März 2014.

  1. minuette
    Offline

    minuette ...außer Konkurrenz

    Hab's gestern abend als ich gerade bei den Pferden war, kurz bevor die Meldung offiziell über die Sender rausging, von einer Freundin erfahren und war absolut geschockt. Ich mochte seine Art, weil ich die norddeutschen Bauern liebe, diese direkte Art, die viele nicht verstehen. Zu seinen Behandlungen will ich nichts sagen, weil ich ihn nie live erlebt habe und ganz davon ab ist das Thema auch überall schon so oft durchgekaut worden. Jetzt ist es der falsche Moment dafür, finde ich.
     
  2. Jessy.
    Offline

    Jessy. ...außer Konkurrenz

    Hab es auch gelesen.
    Denkt über mich was ihr wollt, aber mich interessiert es nicht. Ich mag es sowieso nicht, das immer ein riesen Tam-Tam gemacht wird, wenn jemand stirbt, nur weil er mal im Fernsehr war.
    Wenn jetzt mein Opa sterben würden, würde das in Berlin auch niemand interessieren, obwohl es für die Angehörigen genauso schlimm ist.
    Immer dieser Medienrummel
     
    Claudine gefällt das.
  3. Farbklecks2016
    Offline

    Farbklecks2016 Amateur

    Ich glaube, Jessy, ich kann verstehen was du meinst. Aber ich glaube auch, dass es darum geht, dass man durch zB das Verfolgen der Sendung o.ä. das Gefühl bekommt, die Leute "kennen zu lernen", zumindest ein Stück weit. Und man weiß dass er eine Frau hinterlässt, man weiß wie sie heißt und wie sie aussieht und das führt dazu dass man durch Empathie einfach Mitgefühl hat.

    Und ich persönlich glaube, dass wenn dein Opa stirbt (um DEIN Beispiel aufzugreifen), und du es hier sagst, dann interessiert es vielleicht mehr Menschen, als du dir vorstellen kannst. Und viele würden dir ihr Mitgefühl aussprechen.
    Von daher finde ICH es nicht ganz richtig, zu sagen dass es einen nicht interessiert. Das ist okay, muss aber nicht unbedingt ausgesprochen werden. Auch für Menschen die man nicht persönlich kannte, kann es einem leid tun um die Familie.
    LG
     
    zauselsilke, Sparx und armanda gefällt das.
  4. Percymaus
    Offline

    Percymaus Turnierreiter

    Ich stimme Farbklecks zu, hier im Forum gibt es ja auch die "Regenbogenbrücke" und es nehmen die Leute hier ja auch anteil, obwohl sie die Tiere auch nur übers Forum kennen.

    Ich finds auch traurig, ich weiß wie gesagt auch nicht, was ich von seinen Methoden halten soll, aber ich hab seine Sendungen gern gesehen, er hatte eine für mich sehr sympathische Art :) ein großer Bär eben :D

    2016 kann mir ehrlich gesagt auch gestohlen bleiben, es kann wirklich nur besser werden...
     
    zauselsilke gefällt das.
  5. GilianCo
    Offline

    GilianCo ...außer Konkurrenz

    Naja, was ich von seinen Methoden halten soll, habe ich hier ja auch schon geäußert. Ich finde es traurig, das er so früh gestorben ist, allerdings hat er ja wohl auch nicht wenig getrunken, hatte bereits einen Herzschrittmacher und mehr.

    Allerdings finde ich es mehr als befremdlich, das jetzt auch viele Leute, die sogar durch ihn zu schaden kamen, ihm jetzt huldigen. Das ist für mich komplett unverständlich. (in meinem Fall eine Bekannte, deren Pferd nach der Behandlung auf Rentnerweide ging, und jetzt nach 5 Jahren tatsächlich doch wieder reitbar ist. Das allerdings ist nicht Tamme zu verdanken, sondern vermutlich einfach der Zeit....
     
Ähnliche Themen: Tamme Hanken
Forum Titel Datum
Bücher- und Zeitschriften-Ecke Buch Tamme Hanken 13. Februar 2010
Medizin Knochenbrecher / Tamme Hanken 28. November 2009
Reiterstammtisch Tamme Hanken- Sonntag 23.10 Uhr RTL 16. Juli 2006
Medizin "Knochenbrecher" Tamme Hanken 3. Juni 2006
Bilder und Videos Meine Fotobox von Tamme&co 15. Mai 2007

Diese Seite empfehlen