1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Sehnenverletzung / Sehnenschaden

Dieses Thema im Forum "Medizin" wurde erstellt von Toby0407, 8. März 2017.

  1. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    dann war es aber gut,dass du hat schallen lassen!
    ich hoffe mal ist nicht so arg schlimm!!
     
  2. Toby0407
    Offline

    Toby0407 Stallbursche

    Ja, ich bin auch gabz froh, auch wenn ich mich lieber getäuscht hätte :(
    Zum Glück nicht ganz sooo schlimm!
     
    Angelika und armanda gefällt das.
  3. GilianCo
    Offline

    GilianCo ...außer Konkurrenz

    Ich wollte grad sagen, hab es grade erst gesehen, aber das schaut nach oberflächlicher Beugesehne aus? Zumindest zum Teil.... und Überbein ist eine interessante Diagnose vom Kollegen. Da hinten sind doch gar keine Knochen?! Da sind ja nur noch Sehnen....

    Dann mal dem Patienten gute Besserung, und sehr sehr gezielt wieder anfangen, immer schön nach Rehaprotokoll, damit ihr dann nicht noch nen Rückschlag habt!
     
  4. Bo
    Offline

    Bo ...bald im Olymp

    Gute Besserung.
    Sowas kann ja auch sehr gut wieder verheilen =)
     
  5. Sparx
    Offline

    Sparx Pferdeflüsterer

    Drücke die Daumen, das deiner die Geduld hat :) Wir haben es schon 2 mal durch, allerdings vorne und mein Mädchen ist wieder fit :) Wobei sie jetzt nur noch ins Gelände gondeln darf :D Ist ja immerhin schon bald 23
     
  6. Toby0407
    Offline

    Toby0407 Stallbursche

    Danke euch:)
    Ja, ist die oberflächige Beugesehne. Weiß nicht, was der Gute auf der Koppel getrieben hat :/
    Würdet ihr gezielt ergänzend etwas zufüttern?

    Ja, für den Zwerg ändert sich nicht so viel, außer, dass er eben nicht gearbeitet wird. Hoffe, das verkraftet er.
     
  7. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    Du kannst dich doch vielleicht trotzdem mit ihm in "Kopfarbeit" üben im schritt,kleine Kunststückle,Clickern,Massage usw.
    Wenn er dazu noch auf der Koppel ist,wenn ich das jetzt richtig verstehe tut es ihm vielleicht im Nachhinein ganz gut. Er ist doch eh ein bißchen schwierig nervlich gesehen wenn ich das richtig in Erinnerung hab?!?
     
    Peru gefällt das.
  8. Toby0407
    Offline

    Toby0407 Stallbursche

    Wir gehen spazieren.
    Er darf nicht auf tiefen Boden und da er vorne einen Knorpelschaden hat, möcht ich hier durch Kunststücke nicht wieder eine Entzündung riskieren. Da lauf ich lieber mit ihm nur durch die Gegend. Mache mit ihm seit 2 Jahren deshalb keine Kunststücke mehr, weil ich das Gelenk nicht überstrapazieren möchte, bin froh, dass er beim Reiten keine Probleme mehr damit hat :)

    Ja, ist auf Koppel und auch nervlich etwas schwierig.
     
  9. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    ich meinte jetzt auch eher so Sachen wie zb dir ne Gerte aufheben,putzzeug in einen eimer reintun,pylonen umwerfen und aufstellen usw.gibt 1001 Möglichkeiten. Das es alles Sachen sind die die Beine nicht belasten versteht sich ja von selbst :)
     
  10. Toby0407
    Offline

    Toby0407 Stallbursche

    Achsoo:D
    Das macht er auch ohne so etwas zu üben. Er kann auch Türen und Stricke öffnen
     
Ähnliche Themen: Sehnenverletzung Sehnenschaden
Forum Titel Datum
Medizin Sehnenverletzung 16. November 2007
Pferdehaltung Welcher Beschlag nach Sehnenverletzung? 22. August 2007
Medizin Shari hat wahrscheinlich ne Sehnenverletzung... 10. April 2006
Medizin sehnenverletzung 12. September 2005
Medizin Sehnenschadentagebuch 8. März 2017

Diese Seite empfehlen