1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Roter Equidenpass

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Farbklecks2016, 28. Juni 2016.

  1. minuette
    Offline

    minuette ...außer Konkurrenz

    Im alten Pensionsstall hatten wir eigentliche grüne Pässe, weil wir die damals bei der Einführung in einer Gemeinschaftsaktion bei der FN beantragt haben. Unser Pferde dort hatten alle keinen Abstallungsnachweis, weil wir in der Regel Pferde von polnischen Händlern hatten, Max war von einem dänischen Händler. Ich dachte damals, alle Pässe wären grün. Später kam eine Freundin auf den Hof, die einen Traber hatte. Fragt mich jetzt nicht, wo der eingetragen ist, auf jeden Fall hatte die eine Farbe beim Pass, die hatte ich zuvor noch nie gesehen :lolaway
     
  2. tinibie
    Offline

    tinibie ...bald im Olymp

    Ich hab auch einen roten Pass für Bobo. Aus dem Stall haben auch zwei einen blauen, die beiden kommen aus Tschechien. Dort gibt es scheinbar blaue weil ich noch ein paar pferde von dort mit blauem Pass kenne. Und grün sind die ohne Abstammungsnachweis, so waren jedenfalls bis jetzt meine Erfahrungen.
    Gelb hab ich auch noch nie gesehen.
     
    Peru gefällt das.
  3. minuette
    Offline

    minuette ...außer Konkurrenz

    Wobei ich ja Grün als Bezeichnung für die FN-Pässe fast schon geschmeichelt findet. Dieses hässliche Neon-Grün oder wie man das nennen soll, ist sooooooo schrecklich :lolaway
     
    GilianCo gefällt das.
  4. Sanny82
    Offline

    Sanny82 ...außer Konkurrenz Moderator

    Also Henry und Lümmel haben auch rote Pässe. Henry seiner vom Verband der Pony-und Kleinpferdzüchter Hannover und Lümmel seiner ist vom Pferdestammbuch Schleswig Holstein. Die beiden haben ja komplette Abstammung und Papiere.

    Tabaluga seiner ist von der FN, also dies Neongrün.

    Und Rolex hat wohl einen der allerersten Pässe, denn der ist noch total anders aufgebaut als alle andern. Seiner ist dunkelgrün und aus Sachsen -Anhalt. Den hab ich mal angehangen, weil ich so einen noch niemals wieder gesehen habe.

    Einen blauen Pass hatte mein New Forrest Wallach damals auch. War auch vom Zuchtverband (aber weiß nicht mehr von welchem).


    [​IMG]
     
  5. aimeeliese
    Offline

    aimeeliese ...außer Konkurrenz Moderator

    Meine Mädels und Carino haben einen grünen Pass. Den von Aimee sollte ich dann irgendwann umtragen lassen - nach Wunsch der DQHA - sollte auch nur schlappe 59 € kosten .... Echter Blödsinn, da in dem Pass vom Zuchtverband auch nix anderes drin steht, als in dem von der FN ... das halte ich für echte Geldmacherei ...
     
  6. Peru
    Offline

    Peru Reitgott

    Aimee, wenn ich Karina's polnischen Pass umtragen lassen möchte bei der FN um sie dann als Sportpferd eintragen zu lassen, um z.B. auch aufs Turnier gehen zu können, bin ich bei Schlappen 100-120Euro :(

    Der Pass muss von einer offiziellen Stelle übersetzt werden und dann von einem Tierarzt der das darf, der Züchter, Geburtsdatum und Abzeichen des Pferdes bestätigt werden und die Chip und lebensnummer und dann geht das zur FN und da kostets halt nochmal...

    Ja und dann kostet die Eintragung als Sportpferd auch noch.. schon ein wenig Geldmacherei...
     
  7. minuette
    Offline

    minuette ...außer Konkurrenz

    Sanny, einen der allersten hat Max auch, weil ich den damals selbst beantragt habe als die ganze Sache Pflicht wurde. Der sieht allerdings genauso aus, wie die heutigen auch. Beantragt hab ich ihn bei der FN. Vielleicht durften die Zuchtverbände damals noch eigene machen und das wurde erst später vereinheitlicht.

    Stolz bin ich übrigens bei Max seinem Max auf den Stempel vom Niedersächsischen Landgestüt Celle :hurra Unser SB hatte da einen Bekannten und der durfte das unterschreiben und auch als korrekt abstempeln.
     
  8. Sanny82
    Offline

    Sanny82 ...außer Konkurrenz Moderator

    Ja wer weiß.
    Rolex hat keine Rasse eingetragen. Bzw. steht da einfach Reitpony ohne Abstammung. Obwohl er eigentlich nen reinrassiger Welsh Cob ist. Aber seine Vorbesitzer haben ihn nie brennen lassen oder Papiere beantragt, da sie ihn eigentlich ja für immer behalten wollten und ihnen da die Papiere egal waren.
     
  9. minuette
    Offline

    minuette ...außer Konkurrenz

    Bei Max steht nur Mix, mehr wusste ich ja auch nicht. Die Vermuntung lag nah, dass er ein Jütländer-Mix war, weil er aus Dänemark kam. Die Rassenbeschreibung passte auch zu 100 % auf ihn. Ein Tierarzt, der die Rasse näher kennt, hat mal die Vermutung ausgesprochen, dass er sogar reinrassig war. Aber das waren eben nur Vermutungen. Eigentlich stand bei Max grundsätzlich wenig drin. Er war halt ein Fuchs mit Abzeichen am Kopf, ein paar Wirbel, das war's aber auch. Auch das Geburtsjahr war ja eigentlich mehr oder weniger geschätzt bzw. so übernommen, wie ich ihn gekauft habe. Da war er 7-jährige, also war es 1985. Auch da sprach aber mal ein Tierarzt die Vermutung aus, dass er wahrscheinlich gerade 7 war oder sogar noch jünger.
     
  10. GilianCo
    Offline

    GilianCo ...außer Konkurrenz

    Jain... Ich hab zwei Pferde MIT Abstammungsnachweis. Einer mit rotem Pass, einer mit grünem. Unterschied bei uns ist, das mein Großer ein in DK gezogener Holsteiner ist, und daher der Pass nicht von einem deutschen Zuchtverband ausgestellt worden ist. Da er den Pass erst erhalten hat, als er schon lange in D war, hat er nen grünen Pass. Würde ich meinen Großen heute kaufen, wäre der Pass vermutlich auch rot, weil vom Zuchtverband ausgestellt, oder eben irgendeine andere Farbe. Und dann MIT Pass nach D überführt.
     
Ähnliche Themen: Roter Equidenpass
Forum Titel Datum
Off Topic und Humor Equidenpass 9. Februar 2017
Reiterstammtisch Equidenpass 25. Juni 2012
Reiterstammtisch Equidenpass und Transponder bestellen 15. Dezember 2011
Rund um die Zucht und Jungtiere Brauche Rat für Equidenpass 21. März 2011
Reiterstammtisch Equidenpass - umschreiben, geht das? bzw wie? 13. Oktober 2010

Diese Seite empfehlen