1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Mein neues, buntes Leben

Dieses Thema im Forum "Rund um die Zucht und Jungtiere" wurde erstellt von Farbklecks2016, 25. Oktober 2016.

  1. Farbklecks2016
    Offline

    Farbklecks2016 Amateur

    Nun ist es schon fast wieder ein halbes Jahr her, dass Farbklecks bei uns eingezogen ist. Mein Leben ist im wahrsten Sinne des Wortes um einiges bunter. Der Kleine tut einfach gut. Hier möchte ich euch ein Bild aus unserem ersten gemeinsamen Sommer dies Jahr zeigen. Wir gehen manchmal raus, machen kleine Spaziergänge, schauen die Welt an. Anbei mein Mann und Farbi beim Klettern im Sommer 2016.
    Farbklecks ist jetzt übrigens offiziell kein Pony mehr, wir haben die 1,48 geknackt und sind aktuell bei 1,50.
     

    Anhänge:

    • Marlo.jpg
      Marlo.jpg
      Dateigröße:
      550,5 KB
      Aufrufe:
      92
    Seelenpferd, Angelika, Peru und 5 anderen gefällt das.
  2. Angelika
    Offline

    Angelika Pferdeflüsterer

    Hu,hu wie geht's euch denn ? ist Farbklecks jetzt größer wie 1,50 ?
    ich vermiss eure Geschichten :liebe2
     
  3. Farbklecks2016
    Offline

    Farbklecks2016 Amateur

    Lange, lange hab ich hier nichts mehr geschrieben. Es war beruflich ganz schön viel los, da war die Motivation, privat auch noch zu tippen, abends nicht mehr so ausgeprägt ;)

    Angelika, ja, wir sind mittlerweile bei 1,53 angekommen! :)

    Unser Alltag sieht so aus, dass wir "abwechslungsreich die Welt erkunden", dazu gehört Bodenarbeit, Schrecktraining, Stangenarbeit (ein, zwei Stangen hinlegen, ein paar Mal drüber gehen), Ausgedehnte Spaziergänge, Reitplatz erkunden (der hat eine fiese Hecke, dahinter verstecken sich diverse Monster müsst ihr wissen!), Reithalle erkunden, und und und. Der Kleine war mittlerweile 5 mal an der Longe, reagiert auf feinste Kommandos, und geht ganz artig aufs Fingerzeigen "Zurück!". "Longe" sieht bei uns so aus, dass ich die gesamte Halle nutze, und enges im Kreis laufen vermeide bzw. ausschließe. Er hat die gesamte Longenlänge zur Verfügung und ich laufe viel mit. Er kann mittlerweile alle drei Gangarten an der Longe laufen. Vorgestern ist er im Galopp gestolpert, draußen war es zu spannend, ein Blick in die falsche Richtung reichte aus, um sich einmal mit der Schnute zuerst auf den Hallenboden zu legen. Ich hatte allerdings den größeren Schreck von uns beiden! Alles gut gegangen, Pferdchen stand umgehend auf und lief weiter.
    Ansonsten kennt er den Longiergurt, Gamaschen (Ja, auch ER tut es, dieser anfängliche Storchengang....zu ulkig!) und seit gestern auch die Trense. Wobei man das alles nicht so nennen kann. Trense kennen heißt in unserem Fall, er hat Leckerchen bekommen, wenn er mit der Schnute gegen das ihm vor die Nase gehaltene Gebiss kam. Das hat er sehr schnell verstanden, und es dauerte nicht lange, da wurde dran rum geknabbert und dann schwupps, war es im Maul. Da gab es dann weitere 167 Leckerchen;) und seitdem er das alles geschnallt hat, ist er ganz wild aufs Gebiss. Das ging sehr schnell und unkompliziert, jedenfalls an diesem Tag. Heute widerhole ich das, vielleicht schaffe ich es mal, ein Bilder dabei machen zu lassen.

    Ansonsten haben wir uns einen Pferdeanhänger gekauft, sodass wir bald anfangen wollen mit dem Verladetraining. Und Richtung Herbst will ich dann regelmäßig (alle 14 Tage) ins Nachbardorf fahren zu meiner Trainerin. Hof erkunden, und wenn das entspannt ist, mal eine Bodenarbeitseinheit o.ä. mitmachen. Bei uns sind externe Trainer nicht erlaubt, aber das motiviert jedenfalls zum Verladetraining ;)
    (Wie ist das eigentlich bei euch, darf da jeder seinen Trainer mitbringen? Bei uns wäre das tatsächlich schwierig - auf 55, plus minus zehn, Pferde gerechnet....)

    Jedenfalls geht es uns sehr gut. Ich denke noch oft an meine Goldnase, aber wenn der Kleine abends im Galopp von der Weide auf uns zukommt wenn wir ihn rufen (die Pferde sind stundenweise im Gras), dann weiß ich, dass es mehr als richtig war, uns und dem Kleinen eine Chance auf ein gemeinsames, buntes Leben zu geben.

    Anbei mal zwei Bilder - das Dreckspatzbild ist der Hammer, da half nur noch abwarten bis der nächste Regen fällt!
     
    CharlyWest und zauselsilke gefällt das.
  4. Farbklecks2016
    Offline

    Farbklecks2016 Amateur

    Dreckspatz.jpg Leckstein.jpg
     
    Sanny82, Lucy und zauselsilke gefällt das.
Ähnliche Themen: Mein buntes
Forum Titel Datum
Marktplatz - Suche, biete, tausche, verschenke Verkaufe meine PonyClub Bücher! 6. September 2017
Sonstiges Thema Fahren allgemein 28. Juli 2017
Fütterung Meine Stute frist kein Heu mehr 13. Dezember 2016
Pferde-Tagebücher Bonito, Zayan - mein Leben 27. Oktober 2016
Regenbogenbrücke Leb Wohl mein Kleiner 15. Oktober 2016

Diese Seite empfehlen