1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Knieverletzung, Knieentzündung/Kniezerrung

Dieses Thema im Forum "Medizin" wurde erstellt von Toby0407, 19. September 2017.

  1. Toby0407
    Offline

    Toby0407 Stallbursche

    Huhu,
    ich hoffe, hier hat jemand Erfahrungen damit.
    Mein Kleiner lahmt eig schon seit Ende Mai.
    Er hatte eine Knieentzündung mit großer Schwellung und etwas zu langen Kniebändern.
    Anfang August war die Schwellung weg, aber er lief immer noch nicht rund, sodass mein TA sagte, ich solle das auch gleich in der Klinik abklären lassen(fuhren Anfang August wegen Gastro, Broncho,.. in die Klinik. Da die Lahmheit dort nicht mehr so stark ausgeprägt war wie zuhause, einigten wir uns noch auf Röntgenbilder. Diese ergaben einen leichten Befund, aber nicht dramatisch, er solle einfach noch etwas ruhen.
    Er bekam dann noch 2 Wochen Pause und musste dann aber etwas im Trab bewegt werden, weil er so aufgaste und Kolikgefahr bestand. Ich ließ ihn also ca 20-30min inkl Schritt jeden bis jeden 2. Tag laufen, Longe ganze Bahn oder frei. Dort war er auch lahmfrei. Vor 3 Wochen hat er dann wieder angefangen zu ticken. Er bekam dann so gut es ging Pause, 2x musste er aber Traben wg der Aufgasung, habe dies aber so gering wie möglich gehalten, TA diagnostizierte Zerrung am Knie und etwas Flüssigkeit. Nach einer Woche Pause habe ich nochmal geschaut und er lahmte schlimmer. TA kam dann und spritze ihm etwas(weiß nicht genau was) und ließ etwas da für ins Maul(gelb-bräunlliche Flüssigkeit, weiß nicht, was das war). Und er stand weiterhin eine Woche. Nun lahmt er noch genauso schlimm und bricht dazu ab und an hinten weg.
    Hat damit jemand Erfahrung gemacht?
    Schlechterer Zustand, obwohl das Pferd nur auf der Koppel stand und leichte Medikamente(nichts, das auf Magen/Darm schlägt) bekam?
    Er tickt manchmal etwas im Schritt und wenn er bergab geht, verkürzt er mit dem Bein die Tritte, lahm ist er im Trab.
    Ich mache mir so langsam echt Sorgen, ob es nicht doch etwas schlimmeres ist und ob die Schmerzen für ihn tragbar sind..

    Hoffe, hier hat jemand Tips/Erfahrungen bei Knieverletzungen.

    Danke schonmal :)
     
Ähnliche Themen: Knieverletzung Knieentzündung/Kniezerrung
Forum Titel Datum
Medizin Knieverletzung 28. Juni 2012

Diese Seite empfehlen