1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Körperbandage

Dieses Thema im Forum "Training / Bodenarbeit" wurde erstellt von armanda, 14. Juli 2015.

  1. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    Ah, jetzt verstehe ich:):) ja, das könnte sein...er wirkt ja auch völlig zufrieden damit, also keinesfalls als ob es ihn stört...
    Völlig normal.wird er denk ich nicht mehr laufen aber soll halt sich schmerzfrei bewegen können, möglichst ohne andere gelenke oder muskeln zu überanstrengen...
     
  2. Pferdetherapie Kleber
    Offline

    Pferdetherapie Kleber Putzboxenschlepper

    Ja das ist klar. Finde es klasse das du Ihn so unterstützt.
    Was das heben der Beine angeht beübt man das bei schwachen Kniebändern oder schwacher Beugemuskulatur des Knies mit dem "Beine stellen"

    kennst du das ? ist vielleicht erstmal die Sicherere Variante als es mit Stangen zu üben zwecks Hufgeschwüre und drauf treten und co

    Was vielleicht auch gut helfen könnte wäre die Dual Aktivierung im Schritt in einer großen Quadrat Volte zwecks untertreten , Biegung, Last aufnehmen usw.
     
    Indira gefällt das.
  3. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    Wir machen jetzt vermehrt, aber halt sehr langsam steigernd EK, das nimmt er sehr gut an und hat auch viel spass dran. Ja, das mit trabstangen haben wir jetzt erstmal wieder auf eis gelegt, besser ist glaub...
    Was meinst mit beine stellen? jedes bein einzeln anheben und auf kommando absetzen oder richtung bergziege??:shock:
     
  4. Pferdetherapie Kleber
    Offline

    Pferdetherapie Kleber Putzboxenschlepper

    Nein keines von beiden meine ich damit sondern eher richtiges Bein stellen.
    Aber bitte mit Stahlkappenschuhen.

    Du führst das Pferd / lässt es führen auf einen dem Pferd möglichst kleinen Kreis damit du nicht so rennen musst und stellst immer dein Fuß vor der Abhebephase vor das innere Hinterbein des Pferdes so das es merkt da ist etwas und das Bein über deinen Fuß heben muss
     
  5. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    Uiii, das klingt ja schon ein bißchen gefährlich:)...das heisst aber schon, dass er da leicht andockt bevor er es weiter hebt, oder?!?
    Vielleicht wäre da über dualgassen führen oder so auch eine ungefährliche möglichkeit? Im schritt dockt er auch nirgens an, sonder hebt sie sehr bewusst und übertrieben hoch drüber.
     
  6. Pferdetherapie Kleber
    Offline

    Pferdetherapie Kleber Putzboxenschlepper

    okay wenn er es im Schritt eher Übertrieben macht ist es ja nicht nötig.

    Dann im Trab über Dualgassen oder wenn diese zu breit sind wären Poolnudeln (wenn kein Wind geht) noch eine (kostengünstige) alternative natürlich am besten in Blau und gelb damit er diese gut sieht. Und dann kannst du sie für weiter EK / DA sachen nutzen.

    Stuart liebt zum Beispiel die DA Übung wo alle Poolnudeln Kreuz der Quere liegen und er lücken zum reintreten suchen muss. oder eine Windmühle damit legen.
     
    Indira gefällt das.
  7. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    Poolnudeln benutzen wir auch gern:) man wird auch gezwungen gut zu treffen da sie recht schmal sind:)

    ah, okay, die fussstellübung macht man demnach nur im schritt? hatte sie mir so im trab vorgestellt und das kam mir jetzt ziemlich schwierig vor :mrgreen:
     
  8. Pferdetherapie Kleber
    Offline

    Pferdetherapie Kleber Putzboxenschlepper

    Ja im Trab gestaltet sich das schwierig und ist auch zu gefährlich da hast du recht.
    Nein die macht man nur im Schritt ;)
     
  9. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

Ähnliche Themen: Körperbandage
Forum Titel Datum
Training / Bodenarbeit Körperbandage verdreht sich 20. November 2007

Diese Seite empfehlen