1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Bauchweh

Dieses Thema im Forum "Medizin" wurde erstellt von Sparx, 6. November 2016.

  1. Sparx
    Offline

    Sparx Pferdeflüsterer

    Hallo ihr Lieben,
    schon seit Längerem fällt uns auf das Moni beim Gurten meckert. Zuerst dachten wir das einer den Gurt mal zu schnell zu schraff gezogen hat. Satteln ist kein Problem, nur sobald der Gurt rum soll zeigt sie, dass es ihr nicht gefällt. Wir haben dann heute Elektras Sattel, mit dem sie ja die ganze Zeit vorher lief, aufgelegt. Keine Reaktion bis man den Gurt anlegt. Sie legt dann die Ohren an, schüttelt den Kopf und streckt die Vorderbeine raus. Wir haben dann den Rücken abgetastet, keine Reaktion. Dann die Gurtlage, da hat sie gleich gemeckert. Wir haben dann auch ihren Bauch abgetastet und wenn man leichten Druck ausübt wollte sie treten.

    Als der Zahnarzt da war hab ich ihn gefragt, ob es normal ist, das aus Monis Euter immer Flüssigkeit kommt. Da meinte er, ob sie sich da einfach einfassen lässt. "Klar, die ist ganz brav" weil die Mädels das ja auch entdeckt hatten beim Euter säubern. Beim Tierarzt war sie dann aber total ungnädig und hat mit den Hinterbeinen gezeigt, das sie es nicht will. Da hab ich mich schon gewundert. Kann das irgendwie mit den Bauchschmerzen zusammen hängen?

    Äppeln tut sie, ist etwas weich, aber nicht ganz flüssig und mit Kotwasser hat sie ja auch immer mal wieder Probleme wenn sie Stress hat. Da seit einer Woche die Koppel zu ist kann es also auch daran liegen da sie jetzt wieder alle so eng zusammen stehen und ihr das etwas Stress bereitet.

    Den Tierarzt würde ich morgen sowieso mal anrufen, aber vllt hat ja hier jemand schon Ideen. Vllt sollte man ein Blutbild machen lassen?
     
  2. armanda
    Offline

    armanda Reitgott

    Ich würde jetzt aus eigener leidvoller Erfahrung auf Magenprobleme tippen und den TA morgen auf jeden Fall mal fragen was er zu meint...
    alle anderen Schmerzen im Bauchraum können natürlich ähnliche Sachen auslösen aber mit ihrer Stressanfälligkeir,dem Kotwasser und dem weichen Äpfeln würde ich das schon sehr naheliegend finden!!!
    Gute Besserung an das Mädchen...
     
    GilianCo gefällt das.
  3. tinibie
    Offline

    tinibie ...bald im Olymp

    Hört sich nach Magengeschwüren an. Meiner war dann auch so, hat sich am Bauch nicht mehr putzen lassen und auch anfassen fand er da überhaupt nicht gut
     
  4. zauselsilke
    Offline

    zauselsilke Ponyzähmer

    Gab es eine Futterumstellung?
    Meckern beim Gurten hatte mein Großer immer wenn er etwas bekam was seine Lymphbahnen belastete. Z.B. Heulage oder auch Futter mit Dinkel. Nach wenigen Tagen ließ das seine Lymphen anschwellen. Und zwar bis in die Hinterbeine.
    Nur zum mal dran denken....
     
  5. Sparx
    Offline

    Sparx Pferdeflüsterer

    Nein gab es nicht. Wir haben nichts am Futter geändert. Sie haben ja auch immer Heu zur freien Verfügung. Nach dem reiten/ spazieren what ever bekommen sie immer etwas Hafer mit Mineralfutter und Msm.
     
  6. GilianCo
    Offline

    GilianCo ...außer Konkurrenz

    Ich würde in erster Instanz auch an Magenprobleme denken.
     
  7. Angelika
    Offline

    Angelika Pferdeflüsterer

    Mein Pflegepferd hat immer etwas Flüssigkeit im Euter wenn sie rossig ist.Habe das bemerkt als ich es ihr gereinigt habe zwischendrinn.
    Gute Besserung ! Hoffentlich ist es kein Magengeschwür.
     
  8. Sparx
    Offline

    Sparx Pferdeflüsterer

    Heute hab ich den Tierarzt irgendwie nicht erreicht. ich probier es morgen wieder.
     
  9. Jeska
    Offline

    Jeska ...außer Konkurrenz Moderator

    Wenn es plötzlich aufgetreten ist und wegen des Euters würde ich jetzt auch auf ein Unwohlsein tippen. Bin gespannt, was da raus kommt.

    Meine hatte schon immer leichten Gurtzwang und fand striegeln am Bauch jetzt auch nicht unbedingt prickelnd. Mit der Zeit und etwas Übung haben wir uns da arrangiert und heute ertappe ich sie dabei, dass sie das kraulen am Bauch sogar entspannend finden kann. Da war es also zum Glück "nur" das Verhaltensmuster, was wir ändern mussten.
     
  10. Sparx
    Offline

    Sparx Pferdeflüsterer

    Wir haben jetzt mit dem Tierarzt einiges Probiert. Nichts schlägt an. Ihr Bauch wird nur dicker. Sie hat viel zu viele Darmgeräusche, gerade im Bereich des Blinddarms. Jetzt geht es gleich ab in die Klinik und ich bin nicht da um den Mädels zu helfen :-( Sie halten mich aber auf dem laufenden. Bin derzeit wie jedes Jahr 500km weit weg bei meiner Familie.
    Drückt die Daumen!
     

Diese Seite empfehlen