1. Info: Zum Datenschutz sind viele Themen nur für Mitglieder sichtbar. Mach mit und lies mehr :)
  2. Hallo, schön, dass du hier bist! Wir würden uns freuen, wenn du Mitglied unserer Pferdecommunity wirst.

Ökozon - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Medizin" wurde erstellt von zauselsilke, 7. Februar 2015.

  1. zauselsilke
    Offline

    zauselsilke Ponyzähmer

    Hallo Ihr Lieben,
    meine kleine Haffimaus leidet ja nach wie vor an einer Art von Sommerekzem. Die letzten Jahre hab ich sie irgendwann mit Ekzemerdecke ausgestattet.
    Nun kenne ich aber eine Trainerin, die seit 2 Jahren ihrem Schwerstekzemer Ökozon füttert und schmiert.
    Und bei ihr wirkt es bombig. Das Pferd ist seit 2 Sommern ekzemfrei und hat volles Langhaar.

    Daher hab ich jetzt beschlossen, daß ich das einfach dieses Jahr auch mal probieren werde.
    Inzwischen ist das Paket auch hier und ich kann also notfalls jederzeit beginnen. Aber erstmal haben wir noch Winter hier :wink:
    Die Trainerin sagte mir, sie beginnt immer so im Februar/März - je nach Witterung.

    Gibt es hier Reiter die auch schon Erfahrung mit Ökozon haben?
    Ich weiß, daß es nicht immer und nicht bei jedem Pferd hilft. Ist halt einfach ein Versuch.
    Ich möchte sie so gerne ohne Decke laufen lassen können.....

    Freu mich über jegliche Erfahrungsberichte von Euch. :razz:

    LG
    Zauselsilke
     
  2. Sparx
    Offline

    Sparx Pferdeflüsterer

    Ich freu mich über Erfahrungsberichte. Elektra ist ja auch ein Deckenkind :-(
     
  3. nicki-mtb
    Offline

    nicki-mtb Pferdeflüsterer

    haben es seit einigen jahren bei unserem rv pony, so gut hat er vorher (trotz decke, nur nachts draussen und spritzen) noch nie ausgesehen
     
  4. zauselsilke
    Offline

    zauselsilke Ponyzähmer

    Oh, ehrlich? Das ist toll! :razz:
    nicki, kannst Du mal sagen wie Du's genau machst?
    Also wieviel Kräuterbrocken und -flüssigkeit gibst Du z.B.?
    Wie oft wäschst Du, schmierst Du was?
     
  5. Pferdemaler
    Offline

    Pferdemaler Pferdeflüsterer

    Mein Islaender war schwerer Ekzemer und konnte dank Oekozon sein Leben wieder geniessen, und zwar draussen in der Herde, 24 Stunden, das ganze Jahr ueber. Eine Decke kannte er nicht. Das Wichtigste ist das Afrika-Spray, das sollte nach Moeglichkeit morgens und abends aufgetragen werden, vor allem vor der Daemmerung, denn dann fliegen die Gnitzen am meisten (die loesen das klassische Ekzem aus). Das weisse Schmierzeugs kommt auf betroffene Schubbel-Stellen, kann auch vorsorglich (vor dem Einspruehen) auf Maehnenkamm, Schweifansatz usw. aufgetragen werden. Das zieht schnell ein und gibt auch nochmal Schutz. Nach ein paar Jahren kann sogar eine Art Grundimmunisierung eintreten. Wie gesagt, fuer meinen Isi bedeutete das Oekozon neu gewonnene Lebensqualitaet. Er hatte zwar immer noch ab und an Schubberstellen, aber im Vergleich zu vorher, wo wir wirklich verzweifelt alle moeglichen Mittelchen ausprobiert hatten (bis hin zu Cortison, weil es so arg war) und er immer ganz schlimm aussah, war es dann wirklich super. Das war uns das Geld und die Muehe 100% wert.
     
  6. Pferdemaler
    Offline

    Pferdemaler Pferdeflüsterer

    [​IMG]
    Mein Islaender, der sich vor Oekozon jeden Sommer seinen Schopf und fast die ganze Maehne abschubbelte, wie er Dank Oekozon aussah.
     
  7. zauselsilke
    Offline

    zauselsilke Ponyzähmer

    Oh, das ist aber wirklich toll :shock::razz:
    Mit Afrikaspray meinst Du vermutlich das Moskitozon?
    Und mit dem weißen Zeugs das Lazosan?
     
  8. Chatty
    Offline

    Chatty ...außer Konkurrenz Moderator

    Dass es das noch gibt...
    Vor 20 Jahren wurde ein Pony an unserem Stall damit behandelt, dem hat es auch geholfen.
     
    GilianCo gefällt das.
  9. GilianCo
    Offline

    GilianCo ...außer Konkurrenz

    JA, geht mir ähnlich. Meine erste RB hat das Zeug auch bekommen, und war damit symptomfrei. War schon damals nicht ganz günstig, aber sein Geld im Grunde definitiv wert.

    Wir wurden im Stall nur immer ausgeschimpft wegen der Flüssigkeit, die man damals noch als Teil der Behandlung dem Pferd eingeben mußte. Vom Geruch her würde ich sagen, das war purer Knoblauchsaft.... das hat schon immer echt arg gestunken...
     
  10. jerryli
    Offline

    jerryli Amateur

    Ich wollte es bei Romero mal probieren, habe aber dieses Jahr keine 300 Euro übrig, wollte aber mal schauen ob ich das spray mal extra bekomme.

    Mich stört immer ein bisschen, dass keiner genau weiß was drin ist....
     
Ähnliche Themen: Ökozon Erfahrungen
Forum Titel Datum
Training / Bodenarbeit Erfahrungen mit importierten Pferden :) 1. September 2017
Ausrüstung und Pflege CWD Sättel Erfahrungen mit besagter Firma 28. März 2016
Ausrüstung und Pflege ST Zaum Erfahrungen 28. September 2015
Pferdehaltung Erfahrungen mit beheizbaren Selbsttränken? 14. September 2015
Sonstiges welche Erfahrungen habt ihr mit welcher Rasse? 24. April 2015

Diese Seite empfehlen